Alles neu macht der Mai…

Nichts ist so beständig wie der Wandel. Das wissen wir von teamMedi aus unserer täglichen Arbeit. Auch wir hinterfragen uns in Heraklits Sinn regelmäßig. Anfang Mai saßen wir wieder in Klausur. Wobei – das ist nicht ganz exakt: wir verlegten unser Meeting ins Freie, also ganz und gar nicht hinter verschlossene Türen. Im Berliner Prenzlauer Berg, zwischen Straßenmusikanten, schrägen Typen, Vollzeitmamas und Feuerwehreinsätzen rauchten die Köpfe über unsere künftige gemeinsame Strategie. Stresserprobt sind wir also schon mal. Nicht unwesentlich, wenn man bevorzugt im Gesundheits- und Sozialbereich unterwegs ist.

Unser kleines Team hat sich inhaltlich und personell verändert. Momentan gilt Frauenpower. Das ist Zufall. Doch die Synergien unserer Professionen und das persönliche Miteinander passen wunderbar. Wir danken unseren Kunden und Klienten für alle Inspirationen, die uns beweglich bleiben lassen. teamMedi steht in den Bereichen Beratung und Konzept, Gestaltung und Design sowie Coaching und Seminare nun fokussierter für „Ganzheitliche Gestaltungs- und Beratungskonzepte“. Was das konkret heißt und wer wie davon profitieren kann, davon wollen wir in den kommenden Monaten mehr als bisher berichten, hier und in einem Newsletter mit Praxisbeispielen, Tipps und Terminen.

Für klare und gesunde Kommunikation (von links nach rechts): teamMedi-Gründerin Diana Arndt, Dagmar Möbius, Jana Bretfeld und Roswitha Aengenheyster. Nicht auf dem Foto ist Iris Pilarek.

Für klare und gesunde Kommunikation (von links nach rechts): teamMedi-Gründerin Diana Arndt, Dagmar Möbius, Jana Bretfeld und Roswitha Aengenheyster. Nicht auf dem Foto ist Iris Pilarek.